Notice
  • Lack of access rights - File 'http:/www.ffsg-scharnebeck.de/images/Fotos_allgemeine_News/2015/Hohnstorf/k-Gruppenbild.JPG'
  • Lack of access rights - File 'http:/www.ffsg-scharnebeck.de/images/Fotos_allgemeine_News/2015/Hohnstorf/k-Veit_uebergibt_Fahne.JPG'
  • Lack of access rights - File 'http:/www.ffsg-scharnebeck.de/images/Fotos_allgemeine_News/2015/Hohnstorf/k-alter_neuer Jugendwart.JPG'
  • Lack of access rights - File 'http:/www.ffsg-scharnebeck.de/images/Fotos_allgemeine_News/2015/Hohnstorf/k-befoerderung_lanius.JPG'
  • Lack of access rights - File 'http:/www.ffsg-scharnebeck.de/images/Fotos_allgemeine_News/2015/Hohnstorf/k-Gruppenbild.JPG'
  • Lack of access rights - File 'http:/www.ffsg-scharnebeck.de/images/Fotos_allgemeine_News/2015/Hohnstorf/k-Veit_uebergibt_Fahne.JPG'
  • Lack of access rights - File 'http:/www.ffsg-scharnebeck.de/images/Fotos_allgemeine_News/2015/Hohnstorf/k-alter_neuer Jugendwart.JPG'
  • Lack of access rights - File 'http:/www.ffsg-scharnebeck.de/images/Fotos_allgemeine_News/2015/Hohnstorf/k-befoerderung_lanius.JPG'

JHV FF Hohnstorf

In seiner zweiten Jahreshauptversammlung konnte Ortsbrandmeister Matthias Lanius neben den zahlreich erschienenen Feuerwehr- und Fördermitgliedern, den 2. Stv. Samtgemeindebürgermeister Andreas Köhlbrandt, Bürgermeister André Feit, Feuerschutzausschussvorsitzenden und stellv. Ortsbrandmeister von Barförde Alfred Ritters,  den Gemeindebrandmeister Arne Westphal mit seinem Stellvertreter Florian Hundhausen begrüßen.

Des Weiteren waren der Einladung die Ortsbrandmeisterin Sabine Burmester aus Barförde sowie der stellv. Ortsbrandmeister aus Hittbergen Thomas Schmidt gefolgt. Auch eine Abordnung der Nachbarfeuerwehr Lauenburg/Elbe konnte Ortsbrandmeister Lanius begrüßen.

Zu insgesamt 21 Einsätze wurde die Wehr alarmiert, davon 10 Brand und 11 Hilfeleistungseinsätze. Insgesamt wurden circa 600 Einsatzstunden geleistet. Zusammen mit den internen Übungs- und Fachausbildungsdiensten kam die Feuerwehr übers Jahr auf 5192 Übungs- und Ausbildungsstunden. Ein großer Schwerpunkt der Ausbildung war der Umgang mit dem mobilen Rauchabschluß, und der Innenangriff unter Atemschutz, sowie der richtige Umgang mit dem Druckbelüfter.

Aktuell verfügt die Feuerwehr Hohnstorf über 53 aktive Kameraden, 17 Mitglieder in der Altersabteilung, und 26 Jugendliche in der Jugendfeuerwehr. Zudem 229 Mitglieder im Förderverein.

In seinem Jahresbericht geht Ortsbrandmeister Matthias Lanius auf verschiedene Punkte ein. Unter anderem auf eine Zugübung mit dem 3. Zug der Samtgemeinde Scharnebeck, die in Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Lauenburg/Elbe abgearbeitet wurde. Mit der Drehleiter wurde an der Grundschule Hohnstorf der Ernstfall geprobt.

2014 konnten auch endlich die Hochwasser Medaillen an die Hohnstorfer Feuerwehrleute übergeben werden die Tagelang am Deich für die Bürger im Einsatz waren.

Auch das zuerst vermeintliche Großfeuer vom 10. Juli ließ Lanius nicht unkommentiert.
Wir waren „Froh“ das es nicht wie zuerst gemeldet eine Scheune auf dem Hof Dierks war, sondern ein Aussiedlerschuppen in der Feldmark.



Auch die Dringlichkeit des Neubaus des Feuerwehrgerätehauses und die Ersatzbeschaffung des Bootes waren Thema auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung. Da leider durch die Schäden des Hochwassers das Feuerwehrhaus nicht mehr für Schulungs- und Unterrichtszwecke nutzbar ist, musste die Feuerwehr auf Bürocontainer vor dem eigentlichen Feuerwehrhaus ausweichen. Lanius freut sich trotzdem darüber das, dass Grundstück an der Landesstraße nun endlich gekauft werden konnte, wo in naher Zukunft das neue Gerätehaus entstehen soll. Die Gelder für die Neuanschaffung des Feuerwehrbootes werden in der nächsten Samtgemeinderatssitzung diskutiert.

Bürgermeister André Veit bedankt sich bei der Feuerwehr für die tolle Unterstützung bei den Veranstaltungen in der Gemeinde Hohnstorf und übergibt Matthias Lanius eine Fahne vom Ortsteil Sassendorf.

Nach seinem Grußwort an die Feuerwehr Hohnstorf erklärte der Gemeindebrandmeister Arne Westphal den Ablauf der Wahl des stv. Ortsbrandmeisters. Mit Hilfe von Florian Hundhausen wurde die Wahl geheim durchgeführt. Nach der Auszählung der Stimmen stand fest, dass Ingo Ohlrogge für sechs weitere Jahre den stv. Ortsbrandmeister bekleidet.

Des Weiteren stand ein neuer Jugendwart zur Wahl. Noch amtierender Jugendwart Stephan Meyer bedankte sich für die Zusammenarbeit mit der Feuerwehrführung und wünscht seinem Nachfolger viel Erfolg! Kurz darauf wurde Einstimmig  Henry Siemers zum neuen Jugendwart der Jugendfeuerwehr Hohnstorf/Elbe gewählt. Er stellte sich bei seinen Kameraden vor und hofft eine tolle Amtszeit!

Befördert wurden folgende Kameraden:
Jette Friedrich, Luisa Reinholdt, Dustin Flügge, Nico Abraham zu Oberfeuerwehrmännern/Frauen.  Zum Hauptfeuerwehrmann Jens Winterberg. Anschließend konnte Gemeindebrandmeister Westphal den Ortsbrandmeister Matthias Lanius zum Hauptlöschmeister befördern.

Für 25 Jahre Feuerwehrdienst wurde Lars Mainka geehrt, für 50 Jahre Hermann Ohltmann und Jens Kaidas, und für 60 Jahre Feuerwehrdienst Gerd Ahlers.
Die Ehrennadel der Feuerwehr-Unfall-Kasse erhielt Kamerad Thomas Lohmann.

Bild 1: Links Jugendwart Stephan Meyer – Rechts neuer Jugendwart Henry Siemers
Bild 2: Beförderung  Ortsbrandmeister Matthias Lanius
Bild 3: Gruppenbild Geehrte und Beförderte Kameraden
Bild 4: Bürgermeister André Veit übergibt Fahne von Ortsteil Sassendorf
 Anhängende Bilder Felix Botenwerfer, stv. SG-Pressewart