Notice
  • Lack of access rights - File 'http:/www.ffsg-scharnebeck.de/images/Fotos_allgemeine_News/2014/Artlenburg/k-AGTgehtrein.JPG'
  • Lack of access rights - File 'http:/www.ffsg-scharnebeck.de/images/Fotos_allgemeine_News/2014/Artlenburg/k-ArbeitenimELW.JPG'
  • Lack of access rights - File 'http:/www.ffsg-scharnebeck.de/images/Fotos_allgemeine_News/2014/Artlenburg/k-AGT.JPG'
  • Lack of access rights - File 'http:/www.ffsg-scharnebeck.de/images/Fotos_allgemeine_News/2014/Artlenburg/k-AGTgehtrein.JPG'
  • Lack of access rights - File 'http:/www.ffsg-scharnebeck.de/images/Fotos_allgemeine_News/2014/Artlenburg/k-ArbeitenimELW.JPG'
  • Lack of access rights - File 'http:/www.ffsg-scharnebeck.de/images/Fotos_allgemeine_News/2014/Artlenburg/k-AGT.JPG'

Großer Schreck in Artlenburg

Um 19.14 Uhr heulten am Donnerstagabend an der Bundestraße die Sirenen. „ Zimmerbrand, Personen noch im Gebäude“ das war die Einsatzmeldung auf den Piepern.

Vor Ort, Bilder des Schreckens! Dichter Qualm war hinter den Fenstern der Kindertagesstätte in Artlenburg zu sehen.

Sofort wurde unter Atemschutz mit der Personensuche begonnen. Der erste Angriffstrupp meldete zügig „Person gefunden, kommen raus!“
Es wurden 2 Personen vermisst und gerettet. Insgesamt waren 8 Trupps unter Atemschutz im Einsatz.

Da die Einsatzstelle durch ihre Größe sehr unübersichtlich schien, wurden 2 Einsatzabschnitte gebildet.
Nachdem die Meldung „Feuer aus“ kam, wurde das Gebäude mit 2 Druckbelüftern rauchfrei gemacht, sodass am Freitag der Kindergarten wie gewohnt öffnen kann!

Nach circa 1,5 Stunden war die Übung für die Feuerwehren beendet.

Am Artlenburger Gerätehaus gab es durch Ausarbeiter und Ortsbrandmeister Stefan Bagunk eine kurze Manöverkritik. Danach wurde noch ein Getränk und ein kleiner Imbiss gereicht.





 Anhängende Bilder Felix Botenwerfer, stv. SG-Pressewart