Notice
  • Lack of access rights - File 'http:/www.ffsg-scharnebeck.de/images/Fotos_allgemeine_News/2014/Hittbergen/PM2014_01_01.jpg'
  • Lack of access rights - File 'http:/www.ffsg-scharnebeck.de/images/Fotos_allgemeine_News/2014/Hittbergen/PM2014_01_03.jpg'
  • Lack of access rights - File 'http:/www.ffsg-scharnebeck.de/images/Fotos_allgemeine_News/2014/Hittbergen/PM2014_01_02.jpg'
  • Lack of access rights - File 'http:/www.ffsg-scharnebeck.de/images/Fotos_allgemeine_News/2014/Hittbergen/PM2014_01_01.jpg'
  • Lack of access rights - File 'http:/www.ffsg-scharnebeck.de/images/Fotos_allgemeine_News/2014/Hittbergen/PM2014_01_03.jpg'
  • Lack of access rights - File 'http:/www.ffsg-scharnebeck.de/images/Fotos_allgemeine_News/2014/Hittbergen/PM2014_01_02.jpg'

Traumergebnis bei Wahlen

Das neue Kommando der Hittberger FeuerwehrVon so einem Wahlergebnis träumt jede Partei: bei der  Wahl eines neues Kommandos der Freiwilligen Feuerwehr Hittbergen erhielten alle Kandidaten 100% Stimmenanteil!

Ortsbrandmeister Andreas Rund konnte neben den zahlreich erschienenen aktiven Feuerwehrleuten und Förderern auch zahlreiche Gäste aus Politik und Abordnungen anderer Wehren begrüßen.
In seinem Jahresbericht blickte er auf ein ruhiges Jahr 2013 bis zum Juni zurück. Einen Einsatz hatte die Wehr bis dahin abzuarbeiten. Dann kam das Hochwasser! 1.750 Stunden war die Wehr mit Sandsäcke schaufeln, füllen und verteilen beschäftigt.
Insgesamt kamen im Jahr 2013 mit Hochwasser und fünf weiteren Einsätzen fast 3.100 Stunden freiwillige und ehrenamtliche Hilfeleistungsstunden zusammen.
Einer der Höhepunkte war aber die Indienststellung des lang ersehnten neuen MTW im Oktober. Mithilfe zahlreicher Sponsoren, der Sparkasse und der Samtgemeinde konnte endlich das neue Fahrzeug übergeben werden.

Über  fehlende Mitglieder berichtet Jugendwart Florian Henke. Die Jugendfeuerwehr BaHiJü besteht aktuell nur noch aus 12 Jugendlichen. Drei werden die Gruppe im kommenden Jahr aus alters- oder persönlichen Gründen verlassen.

Ganz im Gegenteil ist die Entwicklung bei den Atemschutzträgern. Atemschutzwart Florian Hundhausen stellt 13 einsatzfähige Atemschutzträger für Einsätze bereit. Damit steht die Feuerwehr Hittbergen innerhalb der Samtgemeindefeuerwehren ganz weit oben.

Bei den anschließenden Wahlen wurden alle vorgeschlagenen Kandidaten einstimmig gewählt:

Ortsbrandmeister:      Andreas Rund
Stv. Ortsbrandmeister:      Thomas Schmidt
Gruppenführer:          Florian Hundhausen
Jugendwart:          Angelika Naatz
Gerätewart:          Gerd Schreiber
Atemschutzwart:      Thomas Maake
Sicherheitsbeauftragter:      Bernd Basedow
Schriftführer:          Olaf Volquarts
Kassenwart:          Anja Siems
Kassenprüfer:          Tanja Kruse
Festausschuss:          Angelika Naatz



Befördert wurden:

Die BefördertenKerstin Schulz und Christian Schmidt zur Feuerwehrfrau / -mann,
Christian Jahnke zum Oberfeuerwehrmann,
Florian Henke und Gerd Schreiber zu Hauptfeuerwehrmännern und
Jörg Berner zum 1. Hauptfeuerwehrmann.

Gemeindebrandmeister Arne Westphal dankte den Aktiven für Ihren unermüdlichen Einsatz und freut sich über die positive Entwicklung in allen Bereichen der Hittberger Wehr. Er appelliert an die Anwesenden, in ihrem Bekanntenkreis nach Mitgliedern für die Jugendfeuerwehr zu suchen.
Die Geehrten und VerabschiedetenAnschließend ehrte er den 1. Hauptfeuerwehmann Wilfried Jahnke für 40jährigen aktiven Dienst, Hauptfeuerwehrmann Udo Dierßen für 40jährige und Hauptfeuerwehrmann Herbert Schröder für 50jährige Mitgliedschaft.

Durch den stellvertretenden Samtgemeindebürgermeister Hans-Georg Führinger wurde der 1. Hauptfeuerwehrmann Jörg Berner mit einer Urkunde aus dem aktiven Dienst verabschiedet. Ortsbrandmeister Andreas Rund bedankte sich bei Jörg Berner für seine 18jährige Kassenwarttätigkeit mit einem Präsent.

 

 


Fotos:
1.    Das neue Kommando der Hittberger Feuerwehr (v.l.n.r): Florian Hundhausen, Andreas Rund, Angelika Naatz, Bernd Basedow, Gerd Schreiber, Olaf Volquarts, Thomas Schmidt, Anja Siems, Thomas Maake

2.    Die Beförderten (v.l.n.r.): Jörg Berner, Christian Jahnke, Christian Schmidt, Kerstin Schulz, Gerd Schreiber, Florian Henke

3.    Die Geehrten und Verabschiedeten (v.l.n.r.): Jörg Berner, Wilfried Jahnke, Herbert Schröder, Udo Dierßen




Anhängende Bilder © Alfred Schmidt, SG-Pressewart